VILLA ROMANA - HOME
VILLA ROMANA - HOME

News

06.10.2021

Małgorzata Mirgi-Tas (Gosia Mirga), Internationale Gastkünstlerin der Villa Romana 2020, stellt im polnischen Pavillon der Kunstbiennale in Venedig 2022 aus.

Herzlichen Glückwunsch an Małgorzata Mirgi-Tas für ihre Teilnahme an der 59. Internationalen Kunstausstellung - La Biennale di Venezia (23. April - 27. November 2022)!

Die Jury wählte das Projekt Re-enchanting the World von Małgorzata Mirga-Tas aus, das von den Kuratoren Wojciech Szymański und Joanna Warsza vorgeschlagen wurde.

"Nach Prüfung der eingereichten Projekte und nach einer langen und eingehenden Diskussion wählte die Jury in einer offenen zweistufigen Abstimmung das Projekt Re-enchanting the World von Małgorzata Mirga-Tas, das von den Kuratoren Wojciech Szymański und Joanna Warsza (Emblem Bacht) vorgeschlagen wurde, zur Durchführung aus. Die Jury würdigte die ungewöhnlich attraktive visuelle Form des Projekts (die den Pavillon für ein breiteres Publikum öffnet) in Verbindung mit einem originellen und durchdachten ideologischen Konzept, das 'eine neue Erzählung über die ständige Migration von Bildern und die gegenseitigen Einflüsse zwischen den Kulturen der Roma, Polens und Europas' vorschlägt. Das Projekt verbindet auf kreative Weise die persönlichen Erfahrungen des Künstlers und lokale Geschichten unter anderem mit der Tradition der Wandmalerei der Renaissance und kombiniert gleichzeitig private Ikonographie mit Symbolik und Allegorie aus vergangenen Jahrhunderten." (Erklärung der Jury des Wettbewerbs für das kuratorische Projekt des Polnischen Pavillons)

Mehr über den Wettbewerb hier.

zurück