VILLA ROMANA - HOME
VILLA ROMANA - HOME

Vorschau

07.02.                     20.03.2020

Sonia Elizabeth Barrett
Sky

kuratiert von Justin Randolph Thompson
in Kollaboration mit Black History Month Florence (BHMF)

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 07. Februar um 19 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung


rosa murales

Clouds, 2019, Foto: Sonia Elizabeth Barrett

(Text vorläufig nur auf englisch)

Suspended, soft, tender, Clouds (2019) linger in the room ever-present, delicate and overwhelmingly powerful. Full in the weight, the silence of the space they hold collectively is un-ignorable. Hair holds the DNA of a person, of a people. The remains, the cut parts, the fragments are weighty in their evidence. There is lightness and simultaneously a power, a deep burden of proof. In a world on fire Barrett´s work consistently holds the space for the violently erased. Rain-filled clouds; a life-giving potential or smoke bearing the weight of the past, Barrett´s work, is a black space. A space beyond time, beyond past and present. A collective and individual space that is shape shifting and fluid. (What the hELL she doin! collective)


Sonia Elizabeth Barrett
ist deutsch-jamaikanischer Abstammung und in England, in China und auf Zypern aufgewachsen. Sie schloss ihr Studium an der St Andrews University und dem Transart Institute ab. Barrett ist eine MacDowell-Stipendiatin und Preisträgerin eines Stipendiums der Boss Harlan Foundation. Ihre Arbeiten wurden unter anderem ausgestellt beim OCCCA California, bei der nGBK in Berlin, bei The Format Contemporary in Mailand, bei der Rosenwald-Wolf Gallery in Philadelphia, beim Museum von Derby und bei der British Library. Barrett ist Preisträgerin des Premio ORA, des NY Art Slant Showcase für Skulptur und des Neo Art Prize.
www.sebarrett.net

zurück