VILLA ROMANA - HOME
VILLA ROMANA - HOME

Vorschau

04.09.                      18.12.2021

Cities Under Quarantine - The Mailbox Project
eine Ausstellung und ein Buch in limitierter Auflage von Dongola Projects, Beirut
konzipiert und kuratiert von Abed Al Kadiri

Zur Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, den 04. Juni um 19 Uhr, im Rahmen der OPEN STUDIOS 2021, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung


rosa murales

rosa murales

rosa murales

rosa murales

Ausstellungsansichten

Fotos: Ela Bialkowska, OKNOstudio


57 Künstlerinnen und Künstler aus dem Nahen Osten
19 Städte auf der ganzen Welt

Der März 2020 läutete eine Zeit der Enge ein, die Welt stand still. Seit der Ausbruch des Coronavirus zu einer globalen Pandemie eskalierte, haben Künstlerinnen und Künstler eine tiefere Bedeutung in ihren persönlichen Räumen und Ateliers gefunden - nicht nur als Orte der Produktion, sondern als Zufluchtsorte und sichere Räume. Wir stellten fest, dass viele unserer Freunde auf der ganzen Welt den Wunsch hatten, sich künstlerisch zu betätigen, und dass sie nun alle von zu Hause aus Kunst schufen, selbst mit den spärlichsten Materialien. Ältere Arbeiten wurden wieder aufgegriffen und neu überdacht, während Projekte, die lange Zeit auf Eis gelegt waren, in einem völlig neuen Licht wieder aufgenommen wurden. Diese Hinwendung zum Intimen und Persönlichen hat uns mehr denn je daran erinnert, dass Kunst immer eine wesentliche Praxis sein wird, ein Ausdruck außergewöhnlicher Zeiten.

Anstatt sich in Gefühlen des Müßiggangs und der Einsamkeit zu verlieren, die mit der Abriegelung einhergingen, startete der Künstler, Kurator und Mitbegründer von Dongola Projects, Abed Al Kadiri, das Projekt Cities Under Quarantine: The Mailbox Project, inspiriert von einem Zitat des amerikanischen Künstlers John Baldessari aus seinem Buch Ingres and Other Parables: "Es ist schwierig, ein Gemälde in den Briefkasten zu stecken". Das Projekt arbeitet mit der Greifbarkeit und Interaktivität eines Künstlerbuchs, einem Kunstwerk, das in Händen gehalten und außerhalb der Galeriewände betrachtet werden kann.

Im April 2020 wurden die von Reza Abedini gestalteten Künstlerbücher an 57 Künstlerinnen und Künstler in 19 Städten auf der ganzen Welt verschickt. Es war eine Einladung, in eine gemeinsame Richtung zu denken durch eine Praxis, der sich Dongola Projects  in den letzten Jahren gewidmet hat: "Wir glauben an die Relevanz des Künstlerbuchs, heute mehr denn je."
Im September 2021 macht sich Cities Under Quarantine - The Mailbox Project erneut auf den Weg, dieses Mal nach Florenz. Die Villa Romana wird ihre Türen öffnen, um die fertigen Künstlerbücher für die Dauer von vier Monaten zu beherbergen, alle drei Wochen werden sie im Wechsel im Gartenpavillon  präsentiert.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler
Youssef Abdelke, Reza Abedini, Majd Abdel Hamid, Khalid Albaih, Bashar Al Hroub, Lulwah Al Humoud, Abed Al Kadiri, Mohamed Al Shammarey, Mounira Al Solh, Walid Al Wawi, Heba Amin, Dia Azzawi, Said Baalbaki, Dalia Baasiri, Khaled Barakeh, Serwan Baran, Dia Batal, Taysir Batniji, Zoulikha Bouabdellah, Ali Cherri, Ziad Dalloul, Cristiana De Marchi, Fatima El Hajj, Tanya Habjouka, Dina Haddadin, Gilbert Hage, Samia Halabi, Hazem Harb, Mohamed Joha, Nadia Kaabi-Linke, Hiba Kalache, Mohammad Kazem, Ammar Khamash, Khaled Khreis, Ghada Khunji, Issam Kourbaj, Sadik Kwaish Alfraji, Ahmad Mater, Kevork Mourad, Leila Muraywid, Moataz Nasr, Mahmoud Obaidi, Mohammad Omar Khalil, Sadek Rahim, Nizar Sabour,  Faisal Samra,  Mona Saudi, AbdulRahim Sharif, Laila Shawa, Hoda Tawakol, Mary Tuma, Nazar Yahya, Raed Yassin, Fadi Yazigi, Shawki Youssef Camille Zakharia, Hani Zurob


In Zusammenarbeit mit

zurück